das medinout logo steht für gesundheit
medinout

Wissen und Erfahrungen teilen

Bei medinout wollen wir auf einer Plattform das gesamte Wissen über die Gesunderhaltung und Lösung von gesundheitlichen Problemen laienverständlich sammeln, verbreiten und bewahren.

 

Das Problem

Problem Überblick


Deine Gesundheit hängt davon ab, was du darüber weißt und wie du handelst.

Jeder von uns hat Fragen zur Gesundheit und jeder von uns hat Gesundheitsprobleme.

Wer kennt die Antworten, wer kennt Lösungen?

Du kannst niemals alle Alternativen kennen
Nutzt du die sinnvollste Methode? Oder gibt es Alternativen um dein Gesundheitsproblem zu lösen?

Suchmaschinen können dir auch nicht helfen
… weil du dort viel zu viele und unsichere Suchergebnisse zu deinem Gesundheitsthema erhältst.

medinout war und ist dringend nötig
Einen Ort wie medinout gab es vorher nicht im Web! Gut zu wissen, dass du uns nun kennst. Zwar stehen wir noch am Anfang, jedoch können besondere Dinge nicht in kurzer Zeit erschaffen werden und nur gemeinsam.


Die Lösung

Schulmedizin und AlternativmedizinGesundheitsberufler (Therapeuten, Ärzte, Pflegepersonal, Apotheker u.a.) und alle weiteren Erfahrungsträger (z. B. Institutionen, Wissenschaftler, Dozenten, Verbände, Patientenorganisationen, Journalisten, Autoren, Blogger, Hersteller, Händler, Angehörige und Betroffene) aller Fachrichtungen und Bereiche der Gesundheitslehre und Krankheitslehre können bei medinout ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen und dazu beitragen, dass wir dich, Gesundheitsinteressierte und Patienten noch sinnvoller informieren können. Auch teilnehmende Gesundheitsberufler untereinander vergleichen und erweitern ihr Wissen und werden über die medinout-Expertensuche schneller gefunden.

Neue Erkenntnisse und Therapien, die bisher keinen hohen Bekanntheitsgrad erlangt haben, werden – sofern diese sich in der Praxis bewährt haben – erstmals allen Interessierten und Betroffenen zugänglich gemacht, und zwar basierend auf erfolgreich gelösten Realfällen.

Jeder von uns erhält nun mehr verständliche Informationen und den Überblick über Gesundheitswissen und sinnvolle Therapiemöglichkeiten.
Endlich wird es möglich, weltweit das Wissen über Methoden und Erfolge zu teilen und so zu erfahren, werwie und wo, Gesundheitsprobleme erfolgreich löst!

icon_vergleiche_wissen

VERGLEICHE GESUNDHEITSWISSEN

icon_behandlungswege

VERGLEICHE BEHANDLUNGSWEGE

icon_arzt

FINDE EXPERTEN DEINER BESCHWERDE

Wie funktioniert eigentlich medinout?

medin“out

Therapeuten, Ärzte und andere Gesundheitsberufler
…können sich bei medinout als Erfahrungsträger (Experte) anmelden und veröffentlichen, welches gesundheitliche Problem sie mit welcher Therapie erfolgreich behandelt haben und wo sie diese Behandlung anbieten. Das kann in Form von redaktionellen Fachbeiträgen passieren oder aber in Form von anonymisierten Realfällen.

Gesundheitsinteressierte & Betroffene
…können als Member durch Funktionen wie „Loben“, „Kommentieren“ etc. helfen, die erfolgversprechendsten Verfahren herauszukristallisieren. Die Erfahrungen vieler Erfahrungsträger und Betroffenen (Schwarmintelligenz) hilft so, wirklich effiziente Methoden und Therapien zu finden – unabhängig von der Art der Therapie und unabhängig davon wo die Therapie angeboten wird.

 medinoutlogo plus schrift mittelgrau

medin”out

Alle Menschen…
…Interessierte und Betroffene, aber auch Ärzte, Therapeuten weltweit – können zukünftig in unserem Portal ihre Suchbegriffe, Diagnoseschlüssel ICD10 oder Symptome zu Beschwerdethemen eingeben und interdisziplinäres Wissen und bewährte Erkenntnisse für ein konkretes Problem finden.

Alle Suchenden, Gesundheitsinteressierte, Betroffene, Therapeuten und Ärzte…
erfahren kostenfrei und interdisziplinär, welche ärztliche und therapeutischen Fachrichtungen bzw. Therapien Betroffenen bei einem bestimmten Problem am besten geholfen haben und wer die erfolgreiche Therapie an welchem Ort anbietet.


Was unterscheidet medinout von anderen Plattformen?

medinout wird verschiedene Behandlungsmöglichkeiten unvoreingenommen darstellen
Und zwar auch, wenn die Möglichkeit, mit medinout wirksame Alternativen und Ergänzungen zu klassischen Methoden zu finden, dem einen oder anderen der „etablierten“ Gesundheitsakteure nicht gefallen wird.
medinout respektiert Ärzte und Therapeuten (Heilhilfsberufe) gleichermaßen und fordert die dringend notwendige Anerkennung und Einbeziehung therapeutischer Berufe als gleichberechtigte “Akteure” des Gesundheitssystems. medinout ist die Stimme aller Therapeuten und Menschen.

medinout ist unabhängig und wird es auch bleiben
medinout wird sich nicht „kaufen“ lassen und keine Gelder annehmen, um bestimmte Produkte oder Behandlungen bevorzugt darzustellen. Die Einnahmequellen für den laufenden Betrieb und den Zukauf von hochwertigen Inhalten werden deswegen nicht aus nerviger Werbung etc. bestritten.
medinout erzielt seine Einnahmen über geringe Gebühren für angemeldete Dienstleister oder für spezielle Inhalte, die als Download oder  PDF bezogen werden.

medinout verfügt über ein neuartiges Such-System, das den Standort von erfolgreichen Experten anzeigt
Standortsuche medinoutmedinout wird also über eine bisher einzigartige Standortsuche verfügen, die es dem Nutzer ermöglicht, durch die Eingabe eines Krankheitsbegriffs Experten und Praxen zu finden, die bereits erfolgreich ein ähnliches oder gleichartiges Problem therapeutisch gelöst haben. Und das fachbereichsübergreifend auf einen Blick!


Unser redaktionelles Team

Wir kämpfen dafür die Welt gesünder zu machen in der wir leben wollen.

Unser redaktionelles Team besteht aus verschiedenen erfahrenen Gesundheitsberuflern (Ärzten und Therapeuten), die gemeinsam medinouts einzigartige, interdisziplinäre Perspektive auf die Gesundheitslehre entwickeln. Unser Hauptsitz ist München, aber wir sind über ganz Bayern verteilt und bald darüber hinaus. Wir wollen die erfahrensten Therapeuten, Ärzte und Gesundheitsberufler an einem Ort “versammeln” und das, obwohl sie über den Globus verteilt leben.

Das WEB ermöglicht uns erstmals auf einzigartige Weise, unsere Erfahrungen einzubringen und miteinander zu teilen. Unser Interesse an Gesundheit und Wohlbefinden und unsere Arbeit gegen das Leid, verbindet uns miteinander in der medinout – Fachredaktion und in unserer Gemeinschaft der Medinauten.
Im Vergleich zu anderen Seiten steht medinout noch am Anfang, weshalb vielleicht noch nicht alles so perfekt ist, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.

An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit. Wenn dir unser Projekt gefällt, dann kannst auch du uns unterstützen, indem du dich anmeldest und Kommentare und Lobe abgibst. Oder du bist ein Kollege, meldest dich als Experte an und gibst Fachartikel und Realfälle ein.

Auch wir sind Kletterer, Motocrosser, Segler, Fußballer, Kampfkünstler, Wanderer, Unternehmer, Entdecker, Eltern, Visionäre und – natürlich – ganz normale Menschen wie du und wir arbeiten in medinout gemeinsam zusammen – weil wir gesund sein wollen, und wir das gemeinsam mit dir erreichen wollen, für uns und alle nach uns.

W. F. Mosebach

Wolfgang F. Mosebach – Osteopathie, Manuelle Therapie, Faszien, Triggerpunkte, Skoliose, CMD, Taping

Harald Fuchs

Harald Fuchs – Coaching, Life-Coach, Psychologie

Michael Knapp

Michael Knapp – Osteopathie, Heilpraktiker, Kinesiologie, Dunkelfelddiagnostik, medizinisches Qi Gong, Ergotherapie, Personaltraining

Boris Kornetzky

Dr. med. Boris Kornetzky – Orthopäde, Knie, Schulter, Akupunktur, Arthrose, Neue Schmerztherapie

Dr. med. M. T. Berkl

Dr. med. Maria Theresia Berkl – Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin & Naturheilkunde

medinoutlogo plus schrift mittelgrau

Unser Name ist Programm

medinout setzt sich so zusammen:
med für Medizin (von lateinisch ars medicinae, „die „Heilkunde“), die Lehre von der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Krankheiten und Verletzungen.

in für Input (Eingabe), bezeichnet sowohl den Wissensursprung (Erkenntnisse von Therapeuten, Ärzten, Institutionen) als auch die Inhaltsarten (Artikel, Realfälle, Studien), welche in medinout geteilt werden.

out für Output (Ausgabe), bezieht sich auf die Erstellung, Bereitstellung und Verteilung von Inhalten und Dokumenten für alle Nutzer von medinout.

Bei medinout angemeldete Nutzer sind Medinauten. Du bist ein Medinaut/in.

Das medinout Logo

Das medinout logo steht für globale Gesundheit

Das medinout-Logo setzt sich aus den global wichtigsten Symbolen für Gesundheit vergangener und heutiger Kulturen zusammen.
Das Logo beeinhalten somit Indiens Vajra, Ägyptens Anch, das hebräische Symbol für Raphael welches sich zugleich im Judentum, Islam und Christentum wiederfindet, das nördische Avalon-Symbol sowie den goldenen Schnitt und den Äskulapstab.
Alle übereinander gelegt ergeben das medinout Logo. Dabei symbolisiert der einzelne blaue Punkt links die medizinische Frage und die drei grünen Punkte rechts mehrere Lösungen. Zudem ist das Logo oben links geöffnet für den Input der Erfahrungen und unten rechts geöffnet für den Output für die nach Lösungen Suchenden.


Die medinout GmbH & Co. KG

medinout GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft unserer ruhepol health organization GmbH, Deutschland´s Entwicklungsfirma (Think Tank) für bürgerorientierte, transparente und qualitätsorientierte Lösungen zur Gesundheitsversorgung.  www.ruhepol.com

ruhepol und medinout sind wirtschaftlich und politisch unabhängig und neutral.

Ziel der Organisation medinout ist das Zusammenführen und Bereitstellen von grundlegenden Informationen und erfolgreichen Therapieerfahrungen, die Möglichkeit Realfälle zu vergleichen und erfahrene Experten (Ärzte, Therapeuten, Institutionen) per Standortsuche auffindbar zu machen. Wir glauben daran, dass die gesundheitliche Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Menschen zu einem besseren Leben verhilft.


medinout und Gesundheitspolitik

medinout möchte einen unabhängigen und neutralen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung
der medizinischen und gesundheitlichen Information und Situation aller Menschen leisten.

Inhaltlich greifen wir insbesondere Indikationen folgender großer Volks- sowie Infektionskrankheiten auf:

  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Immunologie (Rheumatologie, Gastroentrologie)
  • onkologische Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Schmerz (degenerative Gelenkerkrankungen)
  • Virusinfektionen (Hepatitis C, HIV)

Wir folgen somit gemäß Sozialgesetzbuch § 65b SGB V der gesetzlichen Aufforderung zur unabhängigen, neutralen Information der Bevölkerung mit Gesundheitswissen, da dies nicht allein Auftrag der Krankenkassen und Ärzte ist.

Unser inhaltlicher Ansatz soll Gesundheitsinteressierte, Patienten und Angehörige dabei unterstützen, konkrete Gesundheitsziele für sich und Angehörige zu erkennen, zu verstehen und zu erreichen.

Wir möchten darüber hinaus nachhaltig eine effizientere und fairere Versorgung mit Informationen und Dienstleistungen aller Sektoren des globalen Gesundheitswesens und Bildungswesens herbeiführen. Unabhängig, interdisziplinär und innovativ.

Im deutschen Gesundheitswesen berücksichtigen wir darüber hinaus auch die Gesundheitsziele von § 20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung:

  • Diabetes mellitus Typ 2: Erkrankungsrisiko senken, Erkrankte früh erkennen und behandeln
  • Brustkrebs: Mortalität vermindern, Lebensqualität erhöhen
  • Tabakkonsum reduzieren
  • gesund aufwachsen: Lebenskompetenz, Bewegung, Ernährung
  • gesundheitliche Kompetenz erhöhen, Souveränität der Patientinnen und Patienten stärken
  • depressive Erkrankungen: verhindern, früh erkennen, nachhaltig behandeln
  • gesund älter werden
  • Alkoholkonsum reduzieren
  • Informationen zur verhaltensbezogenen Prävention nach Absatz 5
  • Informationen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten für in der gesetzlichen Krankenversicherung Versicherte nach § 20a
  • Leistungen zur Gesundheitsförderung in Betrieben (betriebliche Gesundheitsförderung) nach § 20b

 

 

medinout und Presse

medinout ist im Frühjahr 2016 online gegangen und wurde sofort danach um ein SZ-Interview gebeten, welches wir gerne gaben.
Der Artikel belegt die Notwendigkeit und politische Brisanz des ersten globalen, interdisziplinären und zukünftig auch interkulturellen Gesundheitsportals. Wohl nicht zuletzt aus politischer Korrektness wurden die Ärzte hier besonders in den Vordergrund gestellt.
Deshalb weisen wir an dieser Stelle nocheinmal explizit darauf hin, daß medinout alle Teilnehmer des Gesundheitswesens, insbesondere die therapeutischen Berufe, als gleichberechtigte Erfahrungsträger betrachtet und behandelt. In Zukunft und in Zeiten der Überalterung, des Ärztemangels und der globalen medizinischen Krisensituationen kann es nur noch ein Miteinander geben.

Pressemeldung von Apr 2016   Süddeutsche Zeitung.de  Tansparenz für Patienten

teaser1

KRANKHEIT

teaser3

PRÄVENTION

teaser2

PRODUKTE

Registriere dich und werde Medinaut/in

Um einen lobenswerten Beitrag mit “gefällt mir” markieren zu können, musst du dich registrieren.
Deine weiteren Vorteile
Du kannst Inhalte kommentieren.
Du kannst Inhalte bookmarken, also deinem persönlichen Sammelordner hinzufügen.
Du kannst deine gesammelten Inhalte mit nur einem Knopfdruck zu einem einzigen Dokument zusammenführen!

 

NUTZER

Du brauchst einen medizinischen Experten für deine Beschwerden? Du möchtest Informationen zu jeder möglichen Therapie und erfahren, wo sie erfolgreich eingesetzt wird? Du willst endlich alle Antworten auf deine Fragen?

Dann melde dich jetzt an – weil du gesund sein willst.

EXPERTEN

Du willst einen interdisziplinären Überblick über alle Krankheitsbilder? Du willst wissen, welche Methoden erfolgreich angewendet wurden? Du willst dein Fachwissen teilen und Betroffenen helfen, die richtige Therapie zu finden?

Dann melde dich jetzt an – weil jeder Mensch gesund sein will.